Die Rechte in Aachen – Widerstand ist nötig

Wie die Polizeibehörde mitteilt, will die faschistische Partei Die Rechte am Samstag, 16. März um 12 Uhr am Theaterplatz eine Kundgebung abhalten. Dagegen muss protest gezeigt werden. Wir rufen dementsprechend alle Aachener Bürger auf sich den Theaterplatz einmal genauer anzuschauen am Samstag.

Das die Polizei keine Möglichkeit hatte die Veranstaltung der Nachfolgeorganisation der verbotenen Kameradschaft Aachener Land zu verbieten, zeigt einmal mehr, dass wir uns nicht auf ein mögliches Verbot der Aufmärsche im April verlassen können. Aus diesem Grund rufen wir weiterhin auf, am 6. April sich mit einer großen Demonstration den Nazis in den Weg zu stellen.

Kommentare sind geschlossen.